Direkt zum Inhalt

Sommersaison 2020

Das Gesamtergebnis der bisherigen Sommersaison (Mai-Juli) beträgt 6,1 Mio. Übernachtungen (-41,8%) und knapp 1,5 Mio. Ankünfte (-50,7%). Im Vergleich zum Vorjahr blieben die Gäste durchschnittlich 4,1 Tage, also um 0,6 Tage länger in Tirol.

Ein Vergleich zum Vorjahr ist aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht repräsentativ.

Die Monate Mai-Juli entsprachen in den Vorjahren im Durchschnitt 46% der Sommernächtigungen.

Monat

Anteil ÜN
an Sommersaison

Mai

8%

Juni

13%

Juli

25%

August

28%

September

16%

Oktober

10%