Direkt zum Inhalt

Quellmarkt Russland

Herkunftsmarkt Russland; Photo: Harry Hautumm/ pixelio.de

Fact Sheet Russland

  • Russland mit 0,8% Marktanteil bei den Nächtigungen auf Rang 12 der Herkunftsmärkte im Tourismusjahr 2016/17; im Winter an 12. Stelle (1,2% Anteil) und im Sommer auf Platz 23 (0,3%)
  • Tourismusjahr 2016/17: 380.000 Übernachtungen (+5,7%), 68.000 Ankünfte (+12,6%)
  • Nächtigungszuwächse im 10-Jahresvergleich sowohl im Sommer (+128%) als auch im Winter (+10%)
  • 86% der Übernachtungen fallen auf die Wintersaison
  • Top 3 Urlaubsregionen im Winter: Ötztal Tourismus, Mayrhofen-Hippach, Paznaun-Ischgl
  • Top 3 Urlaubsregionen im Sommer: Innsbruck/Feriendörfer, Tux-Finkenberg, Kaiserwinkl
  • 70% der russischen Übernachtungen fallen auf die Monate Jänner, Feber und März

 

Aktuelle Entwicklung des russischen Marktes

Aus dem russischen Quellmarkt gab es Zuwächse im Winter 2016/17 (AK +7,3%, ÜN +3,6%). Im Sommer 2017 stiegen sowohl die Ankünfte (+33,4%) als auch die Übernachtungen (+20,4%) deutlich an.
 
Die aktuellen Monatsstatistiken finden Sie unter dem Menüpunkt Statistik.

Kontakt: 
Julia Vögele B.A., Marktforschung
Tel.: +43.512.5320-236
julia.voegele@tirolwerbung.at  

Tipps für die Marktbearbeitung

  • Immer mehr Russen (mit Ganzjahresvisa) informieren sich und buchen direkt via Internet. Eine russischsprachige und inhaltlich marktgerechte Darstellung einer Region/Unterkunft im Internet ist also eine Grundvoraussetzung.
  • Russische Gäste sind begeistert von der österreichischen Gastfreundschaft und schätzen den persönlichen Kontakt zum Gastgeber.
  • Russischsprachiges Informationsmaterial und Speisekarten empfinden die Gäste als eine besondere Wertschätzung.
  • Klischeehafte Anspielungen auf vermeintlich typisch russische Gewohnheiten sollten in jedem Fall vermieden werden (nicht alle Russen trinken Wodka!).
  • Russische Gäste haben überdurchschnittlich hohe Tagesausgaben und somit sind zusätzliche Shopping- und Wellness-Angebote sehr willkommen.

Kontakt:
Florian Kahr, Msc, Märkte Russland und China
Tel.: +43.512.5320-644
florian.kahr@tirolwerbung.at

 

Headerbild: Harry Hautumm / pixelio.de