Direkt zum Inhalt

Wintersaison 2017/18

Bisherige Wintersaison 2017/18

Mit rund 5,6 Mio. Ankünften (+8,2% bzw. +424.000) und ca. 25,4 Mio. Nächtigungen (+7,2% bzw. +1,7 Mio.) gab es im Zeitraum von November 2017 bis März 2018 Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr.

Insgesamt entsprechen die Nächtigungen von November bis März durchschnittlich 92% der gesamten Wintersaison:

Monat

Anteil ÜN
an WI-Saison

November

4%

Dezember

15%

Jänner

23%

Februar

28%

März

22%

April

8%