Direkt zum Inhalt

Wintersaison 2018/19

Die Wintersaison 2018/19

Von 1. November 2018 bis 30. April 2019 sind 6,2 Millionen Gäste nach Tirol gekommen. Das entspricht einem leichten Plus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein kleines Minus gab es hingegen bei den Übernachtungen zu verzeichnen, die um 0,4 Prozent auf 27,5 Millionen zurückgingen.

Ebenfalls leicht rückläufig ist die Aufenthaltsdauer, die bei durchschnittlich 4,4 Tagen und damit um 0,1 Tage unter dem Vorjahr liegt.

Weitere Infos zu den wichtigsten Quellmärkten, der wirtschaftlichen Entwicklung und Wertschöpfung finden Sie in der Pressemeldung der Tirol Werbung.

 

Kontakt:
Julia Vögele B.A., Marktforschung
Tel.: +43.512.5320-236
julia.voegele@tirolwerbung.at