Direkt zum Inhalt

Bitcoin

Bei dem englischen Begriff Bitcoin, welcher in der deutschen Übersetzung digitale Münze bedeutet, handelt es sich um eine virtuelle Währung, welche die Peer-To-Peer-Technologie nutzt.

Um die Transaktionen zu bearbeiten und die Bitcoins auszugeben werden diese kollektiv durch das Netzwerk übernommen. Bitcoin funktioniert als Open-Source; das Design ist öffentlich, Bitcoin ist von keinem in Besitz und wird auch somit von keinem kontrolliert, sodass Bitcoin entsprechend neue Nutzungsmöglichkeiten mit sich bringt, welches kein bisheriges Zahlungssystem mit sich brachte.

Seit 2009 gibt es Bitcoin und gilt als Antwort auf die Finanzkrise. Geschaffen wurde die virtuelle Währung von einem unbekannten Programmierer, welcher die Idee von einer von Staaten, Zentralbanken und anderen Finanzinstituten unabhängigen Währung hatte. Berechnet wird das virtuelle Geld durch ein komplexes Verfahren.

Quelle: https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/bitcoin?interstitial

zurück zur Übersicht