Direkt zum Inhalt

Themen


Tirol im Winter

Urlaubsaktivitäten

  • Sport: Skifahren ist DIE Sportaktivität;
    Winterwandern boomt (hinter Skifahren bereits die zweit beliebteste Winteraktivität in Tirol); Snowboarden und Rodeln vor allem bei den jüngeren Gästen beliebt
  • Kulinarik als wichtige Urlaubskomponente,
    Genuss regionstypischer Speisen und Getränke aber im Winter etwas weniger im Fokus als im Sommer
  • Weitere wichtige Aktivitäten sind Spazieren gehen, Entspannen, Sehenswürdigkeiten besuchen und Shopping

 

Gründe für Tirol im Winter

  • Tirol mit hoher Wintersportkompetenz:Wintersportangebot, attraktive Skigebiete, Schneesicherheit
  • Landschaft/Berge
  • Gute Erfahrungen in der Vergangenheit
  • Ruhe, Gastfreundschaft, gute Erreichbarkeit
  • Top-Unterkünfte
Quelle: Tirol Werbung, T-Mona Winter 2017/18

 

Wanderer in einer Tiroler Almlandschaft

 

Tirol im Sommer

Urlaubsaktivitäten

  • Vielfalt an Sportaktivitäten – oft einmal „ausprobieren“
    Sport: Wandern ist mit Abstand DIE Sportaktivität (Bedeutung steigt mit dem Alter); Schwimmen/Baden gehört zum Sommerurlaub dazu; für jüngere Gäste verstärkt Bergsteigen, Mountainbiken, Klettern und Abenteuersportarten
  • Neben Sport auch Kultur, Genuss und Erholung, Spazieren gehen, Ausflüge außerhalb des Urlaubsortes, Sehenswürdigkeiten besuchen, regionstypische Speisen und Getränke genießen

Gründe für Tirol im Sommer

  • Landschaft/Berge
  • Sportangebot, Angebot an Wanderwegen
  • Ruhe, Gastfreundschaft, gute Erfahrungen in der Vergangenheit
  • Qualität der Unterkunft, gute Luft
  • Regionale Speisen/Getränke, Vielfalt und Qualität des touristischen Angebots
Quelle: Tirol Werbung, T-Mona Sommer 2018