Direkt zum Inhalt

Camping

Camping

Relevanz Camping in Tirol

Über 1,4 Mio. Nächtigungen wurden in der Tiroler Tourismusstatistik in der Sommersaison 2018 im Bereich Camping ausgewiesen, was 6,4% Anteil an den gesamten Sommernächtigungen bedeutet. Im Zeitraum von Sommer 2013 bis Sommer 2018 sind die Campingnächtigungen um +35,9% gestiegen. Im Winter ist die Relevanz mit gut 360.000 Nächtigungen in der Saison 2017/18 erwartungsgemäß geringer.

Für über 55% aller Campingnächtigungen in der Sommersaison 2018 ist der Herkunftsmarkt Deutschland verantwortlich, 21% fallen auf die Niederlande. Dahinter liegen mit Abstand die Schweiz (rund 6%) und Österreich (knapp 5%). Rund 14% der Nächtigungen, die im Sommer 2018 in der Kategorie Camping gezählt werden, wurden im TVB Erste Ferienregion im Zillertal gemeldet, gut 10% fielen im TVB Innsbruck Tourismus an. Dahinter folgen der Alpbachtal Seenland Tourismus mit gut 8% und Ötztal Tourismus mit 7%.

(Quelle: Tiroler Landesstatistik)

 

Kontakt:
Tirol Werbung - Marktforschung
mafo@tirolwerbung.at

 

Interaktive Karte: Campingplätze in Tirol

Interaktive Karte Tirol_Campingplätze