Direkt zum Inhalt

Herkunftsmärkte im Tiroler Tourismus

Ein Blick auf die Quellmärkte im Tiroler Tourismus unterstreicht die Bedeutung des deutschen Quellmarktes - jeweils rund die Hälfte der gesamten Nächtigungen sowohl im Winter und auch Sommer fällt auf Gäste aus Deutschland. An zweiter Stelle im Winter folgt die Niederlande vor Österreich, im Sommer liegt der Inlandsmarkt noch vor den Niederlanden auf Rang 2.

 

Übernachtungen der wichtigsten 10 Quellmärkte und Marktanteile nach Saisonen

Herkunftsland ÜN TJ 2018/19 Anteil Gästemix ÜN Winter 2018/19 Anteil Gästemix ÜN Sommer 2019 Anteil Gästemix
Deutschland    26.003.998 52,4%        13.867.284 50,5%        12.136.714 54,8%
Niederlande      5.074.801 10,2%           3.485.506 12,7%           1.589.295 7,2%
Österreich      4.142.676 8,3%           1.820.680 6,6%           2.321.996 10,5%
Schweiz und Liechtenstein      2.671.128 5,4%           1.259.743 4,6%           1.411.385 6,4%
Belgien      1.652.084 3,3%           1.032.427 3,8%              619.657 2,8%
Vereinigtes Königreich      1.617.013 3,3%           1.193.460 4,3%              423.553 1,9%
Italien      1.003.709 2,0%              313.885 1,1%              689.824 3,1%
Tschechische Republik          826.699 1,7%              563.058 2,0%              263.641 1,2%
Frankreich (inkl. Monaco)          784.469 1,6%              329.955 1,2%              454.514 2,1%
Polen          757.237 1,5%              565.324 2,1%              191.913 0,9%
Dänemark          560.933 1,1%              397.625 1,4%              163.308 0,7%
Russland          376.122 0,8%              319.577 1,2%                 56.545 0,3%
China          368.355 0,7%              153.482 0,6%              214.873 1,0%
USA          339.369 0,7%              148.703 0,5%              190.666 0,9%
Schweden          315.321 0,6%              222.212 0,8%                 93.109 0,4%
Quelle: Landesstatistik Tirol; Aufbereitung: Tirol Werbung


In den Unterpunkten werden ausgewählte Märkte im Detail betrachtet und jeweils die wichtigsten Informationen aus der Marktforschung, die Entwicklungen der Nächtigungen und Ankünfte sowie Tipps und Empfehlungen für die Marktbearbeitung von den Marktverantwortlichen aus der Tirol Werbung aufgezeigt.