Direkt zum Inhalt

Barrierefreier Tourismus

Piller Moor, Naturpark ©Naturparkhaus Kaunergrat

Marktforschung

  • Barrierefreiheit gewinnt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung für die Reisebranche an Gewicht
  • Das Marktpotential für barrierefreien Tourismus in Europa liegt laut University of Surrey bei rund 134 Mio. Menschen (Ausgabenpotential: 80 Mrd. Euro)
  • Zwei unterschiedliche Zielgruppen:
    • Behinderte Menschen (z.B. Rollstuhl, blind etc.): benötigen ein hohes Maß an Service, Engagement und Wissen und Barrierefreiheit entlang der gesamten Servicekette
    • Für alte Menschen, Familien mit Kinderwagen etc. wird der Megatrend „Komfort“ immer wichtiger
  • Reisen häufig in Begleitung bzw. in Gruppen und in der Nebensaison
  • Hohe Destinationstreue
     

Kontakt:

Tirol Werbung - Marktforschung
mafo@tirolwerbung.at


Tirol Werbung - urlaub.tirol

Hier erfolgt die Entwicklung, Umsetzung und gesamthafte Steuerung der urlaubstou­ristischen Kommunikation. Das Themenma­nagement ist die Themen-Kompetenzstelle im Haus und Impulsgeber für das Tourismussystem Tirol. Identifizieren relevante Kommunika­ti­onsinhalte und begleiten die themenspe­zifische Kommunikation von der Redaktion über Produktion und Kreation bis hin zum Vertrieb.