Direkt zum Inhalt

Soziale Innovation

Wir definieren soziale Innovation als die Entwicklung neuer Ideen, Dienste, Produkte und Prozesse zur besseren Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen. Innovation in unserem Sinne schließt immer eine ökologische und soziale Dimension mit ein. Der Anspruch auf Neuheit und Markterfolg von Innovationen basiert dabei auf messbarem Impact für soziale und ökologische Herausforderungen.

Beispiele für soziale Innovationen sind etwa Bürger:innenbeteiligung, Urban Gardening, Repair Cafés, Wikipedia, Mikrokredite oder das bedingungslose Grundeinkommen. 

Quelle: Impact Hub Tirol, 2021, Online: https://www.tirol.impacthub.net/glossar  

zurück zur Übersicht

Artikel in denen der Begriff verwendet wird: