Direkt zum Inhalt

MICE - Meetings, Incentives, Conventions & Events

Meetings in Tirol

Österreichische Kongressstatistik MIRA 2019

Tagungsland Tirol war 2019 sehr gefragt

Gemeinsam mit der Österreich Werbung (ÖW) hat das Austrian Convention Bureau (ACB) die Ergebnisse des Meeting Industry Reports Austria (mira) für 2019 veröffentlicht. Der Bericht fasst jedes Jahr die wichtigsten Zahlen und Fakten zur österreichischen Veranstaltungsbranche zusammen. Diese wurde durch die Corona-Pandemie besonders hart und nachhaltig getroffen. Das wird umso deutlicher, wenn man einen Blick auf die Zahlen von 2019 wirft. Tirol verzeichnete als Tagungsland im vergangenen Jahr erneut beachtliche Zuwächse.

Ein erfreuliches Jahr 2019 liegt hinter dem Tagungsland Tirol 
Sowohl bei den Nächtigungen als auch bei den Veranstaltungen selbst wurden wieder Steigerungen verzeichnet. Mit 546.883 gemeldeten Nächtigungen und einem  Zuwachs von 21 % liegt Tirol an zweiter Stelle hinter Wien. Auch die gemeldeten Veranstaltungen sind im Vergleich zum letzten Jahr um knapp 30 % gestiegen und lagen 2019 bei rund 2.000. Dabei konnte sich vor allem Innsbruck als Tagungsstadt profilieren. Über die Hälfte aller Kongresse in Tirol tagen in der Landeshauptstadt. Mit 387 internationalen Kongressen liegt Tirol im Österreichvergleich an zweiter Stelle. Auch wenn sie nur einen geringen Teil des Gesamtvolumens ausmachen, tragen sie aufgrund ihrer Größe und Dauer erheblich zur Stärkung der Wirtschaft bei. 

Innovationskompetenz in schwierigen Zeiten
Mit durchschnittlich 530 Euro am Tag gibt der Kongressteilnehmer bis zu vier Mal so viel aus wie der klassische Tourist und stärkt damit maßgeblich den Wirtschafts-Standort Tirol. „Gerade in dieser für unsere Branche so herausfordernden Zeit ist es umso wichtiger, die direkte und indirekte Wertschöpfung und den Beitrag zur Imagestärkung der Destination herauszustreichen“, ist Veronika Handl, Leiterin des Convention Bureau Tirol, überzeugt. „Mit seinen qualitätsgeprüften Tagungsanbietern bietet Tirol State-of-the-Art-Service und hat seine Innovationskompetenz gerade in dieser Krisenzeit durch Weiterentwicklung, agiles Handeln und neue Formate bewiesen“, so Handl weiter. 

Erfreulich ist auch, dass immer mehr heimische Veranstalter die Möglichkeit, in Tirol zu tagen, in Anspruch nehmen. Die Zahlen in diesem Tagungssektor sind auch 2019 wieder gestiegen. Österreichweit machen die nationalen Veranstaltungen mittlerweile einen Anteil von 78% aus. Der größte Anteil im Convention-Geschäft entfällt mit 53% auf Firmentagungen.

Green Meetings im Grünen
Nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird der Ruf nach ruralen Meetingdestinationen immer größer. Tirol bietet dafür mit seiner alpinen Tagungslandschaft das ideale Umfeld und punktet mit einer starken Positionierung als nachhaltiges Kongressland. Immer mehr Veranstaltungen werden als „Green Meeting“ zertifiziert und auch Tirols Locations sind auf die verstärkte Anfrage von Kundenseite nach Social Responsibility vorbereitet. So werden viele Kongresse, wie z.B. das Europäische Forum Alpbach, unter Berücksichtigung der Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens als Green Meetings bzw. Green Event durchgeführt. 

Tagungen und Kongresse als Saisonfüller
Hauptsaison für Kongresse und Firmentagungen bleibt der Herbst. Auf die Monate September bis November entfallen rund ein Drittel aller Veranstaltungen und Teilnehmer. Veranstaltungsintensiv ist aber auch das Frühjahr. Rund 30% der Conventions werden von März bis Mai durchgeführt.     

Themen Wirtschaft und Politik führend
Inhaltlich befassen sich Tagungen hauptsächlich mit den Themen Wirtschaft und Politik (50%), auf Platz zwei liegt  die Humanmedizin (13%)  gefolgt von Geisteswissenschaften (10%). 

Über das Convention Bureau Tirol 
Das Team vom Convention Bureau Tirol, das heuer 15-jähriges Jubiläum feiert, steht als Experte auch den heimischen Seminar- und Tagungsplanern kostenlos zur Seite und ist Schnittstelle für Informationen und Vernetzung rund um das Tiroler Tagungswesen. 
 


Kontakt:
Christina Pilz, B.A.
Tel.: +43.512.5320-675
christina.pilz@convention.tirol

 

Interaktive Karte: Kongresszentren, Tagungshotels & Eventlocations in Tirol

MICE Standorte in Tirol

 

 

 

Heuer feiert das Convention Bureau Tirol 15-jähriges Bestehen!

Heuer feiert das Convention Bureau Tirol sein 15-jähriges Bestehen!

Marketing und Vertrieb

Das Convention Bureau Tirol ist ein Zusammenschluss von professionellen Partnern im Meeting- und Incentivebereich mit dem Ziel, Tirol als DEN begehrtesten Kraftplatz der Alpinen Welt für Kongresse, Tagungen, Incentives und Events am internationalen Markt zu bewerben.

Heuer feiert es sein 15-jähriges Bestehen!

All you MEET is TIROL
15 Jahre Convention Bureau Tirol

15 Jahre Convention Bureau Tirol – das sind 15 Jahre Erfolgsgeschichte und innovative Weiterentwicklung in einem international umkämpften Marktsegment.

Im Jänner 2005 formierten sich 32 Tiroler Partner unter der Federführung der Tirol Werbung zum „Convention Bureau Tirol“ (CBT) mit dem gemeinsamen Ziel, den Seminar-, Tagungs-, Kongress- und Incentive-Bereich unter fachkundiger Führung intensiv und geeint zu bearbeiten und Tirol in diesem wertschöpfungsintensiven Segment zu stärken. Die Intensivierung der Marketing- und Serviceaktivitäten, eine starke Markenbildung, Verkaufsaktivitäten und eine nachvollziehbare Qualitätssicherung – all diese Aufgaben sollte die neue Stabstelle in der Tirol Werbung erfüllen.

Heute, 15 Jahre später, hat sich das Netzwerk verdoppelt. Die Verantwortlichen blicken auf eine Erfolgsgeschichte zurück und freuen sich auf eine vielversprechende Zukunft.

Gerade in Krisenzeiten werden die Stärke eines Netzwerkes, die Bündelung von Kraft, Erfahrung, Wissen und Ressourcen sowie eine geeinte Sprache als notwendig und wichtig wahrgenommen. Die Covid19-Pandemie hat die Meeting-Industrie zwar von einer Sekunde auf die andere lahmgelegt und die wirtschaftlichen Auswirkungen werden auch noch Jahre später messbar sein. Doch, diese Branche ist unvergleichlich flexibel und bereit, sich innovativ weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. 

Das Convention Tirol Netzwerk steht für Werte wie Verbindlichkeit, Offenheit, Wertschätzung, Leidenschaft, Sensibilität und Pioniergeist, welche heute wichtiger sind denn je!

International vernetzter Denkplatz

Den Wirtschafts-, Wissenschaftsstandort Tirol ganzjährig als den begehrteste Tagungskraftplatz der alpinen Welt zu positionieren, an dem man erfolgreich(e) Meetings mit Natur und Regeneration verbindet, ist das erklärte Ziel des Convention Bureau Tirol. Tirol entspricht dem Trend zur „Entschleunigung“, lebt das Konzept der „Green Meetings im Grünen“ in einer alpin-urbanen Angebotsvielfalt, setzt auf Nachhaltigkeit sowie regionale Kulinarik und hebt sich so erfrischend von Meetings in der anonymen Großstadt ab.

Gemeinsam mit seinen Partnern aus der Tagungsindustrie (Kongresszentren, Regionen, Locations und Tagungshotels) besitzt das CBT Themenkompetenz, fungiert als Impulsgeber im Tagungs- und Kongressbereich und bietet gleichzeitig sowohl kunden- als auch anbieterseitig Marketing- und Verkaufsförderungsplattformen für die Tagungsindustrie.

Vertrauen zu erzeugen, Perspektivenwechsel zu ermöglichen, eine Vorreiterrolle im achtsamen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen einzunehmen und dabei den KundInnen wertvolle Zeit zu sparen: Das macht den Erfolg des Convention Bureau Tirol und seiner Partner aus.

Apropos Zeit und Geld sparen: Ist das kostenlose Service des Convention Bureau Tirols auf internationaler Ebene fast jedem Tagungsplaner ein Begriff, so greifen TirolerInnen nur selten auf das darauf zurück. „Dabei ist die Heimat auch und gerade für Tiroler und Tirolerinnen die perfekte Kulisse für Meetings aller Art. Regionale Planer mit Geheimtipps und neuen Ideen zu überraschen und zu inspirieren, das ist unser Anspruch“, so Veronika Handl, Leiterin Convention Bureau Tirol. Das Convention Bureau Tirol unterstützt alle Tagungsplaner kostenlos und professionell bei der Location-Suche, Zimmervermittlung und versorgt sie mit innovativen Ideen zum Rahmenprogramm.

MICE in Tirol Eckdaten

 

Kontakt:

Veronika Handl, Leitung Convention Bureau Tirol
Tel.: +43.512.5320-670
veronika.handl@tirolwerbung.at
www.convention.tirol